KÜNSTLERHOF ROOFENSEE

Meditationsretreat mit Katrin Luther
23. – 26. 09. 2021/  4 Tage Retreat

Stille erfahren – Dir selbst begegnen

Meditation ist ein bewährtes Instrument zur Selbsterkenntnis und Selbstfindung.
Mithilfe von Achtsamkeitsübungen lernst du, deine Mitte zu finden, mit den vielseitigen
Herausforderungen des täglichen Lebens gelassener umzugehen und jeden Moment bewusster wahrzunehmen.

Unternimm diese einzigartige Reise zu dir
– angeleitet durch die Meditationslehrerin
Katrin Luther (Zeit für Achtsamkeit, Schwerin).
Ein wunderbar achtsames Wochenende erwartet dich – mit Zeit für aktive und passive Meditationen, Achtsamkeit, Naturerleben sowie Kreativität.

Dieses Meditationsretreat ist für wenig erfahrene wie praktizierende Meditierende gleichermaßen geeignet.
Katrin Luther holt die Teilnehmenden da ab, wo sie stehen und ermöglichen ihnen, im eigenen Tempo zur inneren Ruhe zu kommen und das Sein zu erfahren.

 Kurzfassung für die Meditations-Auszeit-Reise

Inklusivleistungen (4-Tages-Retreat)

Tägliche  Meditationen & Achtsamkeitsübungen

3 x Frühstück in der Kunstscheune
2 x 2-Gänge-Menü (vegetarisch)
1 x leichtes vegetarisches Mittagessen
3 x Abendessen (vegetarisch)
3 x Übernachtung im 70 qm Feng Shui-zertifizierten Appartement
(inkl. Bettwäsche, Handtücher und Endreinigung)
Nutzung des großzügigen Meditationsraumes inkl. Bereitstellung von Yogamatten,
Decken, Meditationskissen und -bänken

Kosten (4Tages-Retreat):

Seminargebühr (4-Tages-Retreat): 225 € p.P.

Die Belegung erfolgt jeweils in zwei Doppelzimmern (ggf. zur EZ-Nutzung) in einem großen Appartement
mit gemeinsamer Nutzung des Badezimmers, Wohnzimmers und der Küche.

2er Belegung im App. 374 € p.P./ 4 Tage Retreat

Kursleiterin:
Katrin Luther- Meditationslehrerin, sowie Achtsamkeits-, MBSR Lehrerin

Eindrücke von Teilnehmerinnen am Meditationswochenende im Künstlerhof Roofensee

Ich möchte alle, die an solch einem Wochenende mit KATRIN Interesse haben, dazu einladen. Schon das ganze Ambiente vom Künstlerhof Roofensee ist einladend. Beim Betreten des Hofes wurde ich von so viel guten Energien empfangen, dass ich mich sofort gut aufgehoben und angenommen fühlte. Dieses sich großartig Fühlen setzte sich fort beim Betreten des Appartement. Die vielversprechende Werbung für das Objekt, wurde voll erfüllt. Die Verpflegung vegetarisch vom Frühstück über Mittagessen einschließlich Abendbrot ist hervorragend. Serviert wird in der lichtdurchfluteten Kunstscheune, die auch von so viel positiven Energien erfüllt ist, das alle gerne nach den Mahlzeiten sitzen blieben und die angenehme erholsame Wirkung auf Geist und Seele wirken ließen.Auch der Meditationsraum ist nach Feng Shui gestaltet, so dass für Katrin leichtes Arbeiten möglich war. Einfühlsam mit angenehmer weicher Stimme brachte Katrin uns immer wieder  zu uns selbst. Ich konnte mich so entspannen, dass ich oft tief im Hara verankert war. Mit Texten mit Tiefgang verstand Katrin es, unsere Seelen zwischen den einzelnen Meditationen zum Schwingen zu bringen. Die Meditationszeiten sind von Katrin hervorragend gestaltet. Zwischendurch gibt es genug Freizeit, um sich in dem Ort Menz umzusehen, im Roofensee zu baden oder einfach die zauberhafte Umgebung mit einem Spaziergang zu erkunden.

Beseelt und beschwingt und völlig tiefenentspannt fuhr ich nach Hause.

Ich habe mich schon wieder für zwei dieser Meditationswochenenden angemeldet, um Körper, Geist und Seele was Gutes zu tun.

Elke Wehmer

„Ich habe ein Bewusstsein, welches meinen Körper, meine Gefühle und meine Gedanken wahrnehmen kann“. Diesen Satz sagte Katrin zu einem frühen Zeitpunkt während des Mediationswochenendes und seitdem begleitet er mich, wenn ich darüber nachdenke, was Meditation ist und wenn ich sie praktiziere. Katrin hat mit dem Künstlerhof Roofensee einen wunderbaren Ort gefunden, der es ermöglicht das typische Alltagsgeschehen vor der Tür zu lassen. Behutsam und mit einer warmen, klaren Stimme nimmt Katrin die Teilnehmer sanft in die Welt der Mediation auf. Sie holt jeden Teilnehmer individuell da ab, wo er steht. Für mich hat sie mit dem Retreat einen Raum geschaffen, in dem alles
sein darf und das hat es mir leicht gemacht, mich einzulassen und gespannt zu beobachten, was entsteht. Das Retreat war für mich eine wunderbare Reise durch die verschiedenen Varianten von Mediations- und Achtsamkeitsübungen. Mir gefielen die verschiedenen Elemente wie Mediation in Stille, geführte Reisen zu sich selbst oder Bewegungsmediationen sehr. Es entstand mit jeder Übung mehr Vertrauen zur Gruppe
und zu mir selbst. Das Retreat war für mich ein eindrückliches und wunderbares Erlebnis „außerhalb der Zeit“.

Vielen Dank, liebe Katrin, für diese Erfahrung.

Franziska

Did you like this? Share it!